Instagram

Frieding Permakultur đŸŒ±

Frieding Permakultur als Erzeugerbetrieb und Naturbildungsprojekt verbindet Menschen mit Natur und natĂŒrlicher Landbewirtschaftung

Das Projekt besteht aus 1,1 ha Land in Frieding bei Andechs und wird von derzeit vom GrĂŒnder Mario Langelotz und 20 Menschen als Mitglieder einer Solidarischen Landwirtschaft gestaltet. Das GrundstĂŒck ist einzigartig und in sich ein Ausdruck von BiodiversitĂ€t und Vielfalt in verschiedenen Betrachtungsweisen. Wir passen unsere Erzeugerleistung in diese Naturvielfalt ein, anstelle planer Feldbewirtschaftung. Wir haben an einigen Stellen mit heimischen Gehölzen ergĂ€nzt und damit gute VerhĂ€ltnisse fĂŒr GemĂŒseanbau, Obstbaumlebensgemeinschaften, WaldgĂ€rten und sonstige Pflanzengemeinschaften geschaffen bzw. bereichert. In die vorhandene Wildtiergemeinschaft haben wir Walliser Schwarznasenschafe und Bienen eingegliedert. Diese werden so natĂŒrlich wie möglich gehalten. Die Gestaltung und Bewirtschaftung des gesamten GelĂ€ndes erfolgt nach Permakultur Prinzipien. Das heißt, wir zerstören nichts in der Natur. Im Gegenteil, wir vergrĂ¶ĂŸern die BiodiversitĂ€t und gestatten allen Pflanzen und Tieren ihren Raum zum Leben. Die Gewinnung von Wasser soll ausschließlich ĂŒber Regenwasser erfolgen und Strom wird ĂŒber mobile Solarpanele gewonnen. Neben dem Regelbetrieb der SoLawi finden regelmĂ€ĂŸig FĂŒhrungen und Veranstaltungen statt, in denen das Projekt erlĂ€utert wird und Menschen sich in verschiedenster Weise beteiligen können. In Kooperation mit der Unternehmergemeinschaft Sym und der Gemeinschaft „WIR gestalten gern“ werden Lehrveranstaltungen fĂŒr Manager angeboten zu den Themen Natur, Ethikologie und Permakultur.

Ziele von Frieding Permakultur

  • Erzeugung und Vertrieb von ökologisch angebauten gartenbaulichen Erzeugnissen im Nebenerwerb
  • Anbau, Pflege und Ernte
    • in Solidarischer Erzeugergemeinschaft
  • Vertrieb der Erzeugnisse
    • ĂŒber das Unternehmensnetzwerk der Sym GmbH MĂŒnchen, der PlanetPaket GmbH Seefeld und der Hypozentren in Oberbayern (2x MĂŒnchen, Sauerlach)
    • Abverkauf ab Hof
  • Wissensweitergabe:
    • Naturcampus fĂŒr kleine und mittlere Unternehmen „Wirtschaft lernt von Natur“
    • Seminarbetrieb Permakultur
    • FĂŒhrungen und sonstige Seminare und Veranstaltungen

Was heißt fĂŒr uns Permakultur

  • Weg von Monokulturen nutzen wir natĂŒrliche KreislĂ€ufe und bilden Pflanzengemeinschaften.
  • Wir integrieren Tier und Mensch in die geschaffenen oder bereits vorhandenen KreislĂ€ufe.
  • Wir nutzen Ressourcen und Energien aus der Natur, speichern sie oder machen sie uns und den Gemeinschaften zu nutze.
  • Wir ĂŒbernehmen Verantwortung und handeln nach ethikologischen Prinzipien
  • Produktion, Veranstaltungen und Seminare sind non-profit orientiert.
  • Wir sind Mitglied im Permakultur e.V. und Teil der NALI.eco Initiative.
  • Wir organisieren uns in „WIR gestalten gern – Gemeinschaft, Wirtschaft, Umwelt, Kultur & Soziales“
  • Wirtschaftlicher TrĂ€ger der Veranstaltungen und Seminare ist die inspirition GmbH sowie private Initiativen der Mitglieder.

Die Permakultur Prinzipien nach David Holmgren